Satirische Eilmeldung

Lesedauer < 1 Minute

Moskau, Hannover. 21.09.2022.

Das Medien-Team des Kremls hat nach übereinstimmenden Berichten damit begonnen, den deutschen Alt-Kanzler Gerhard Schröder auf die Elefantenrunde vorzubereiten, die nach den angekündigten russischen Referenden in Luhansk und Donezk geplant ist. Schröders Rede-Script sieht vor, dass Schröder, der selber nicht zur Wahl antreten wird, das Referendum als lupenreinen Ausdruck des ukrainischen Volkswillens bezeichnen soll. Russland-kritische Menschenrechtsorganisationen wird er auffordern, die Kirche im Dorf zu lassen.
In der darauffolgenden Woche verleiht Präsident Putin Herrn Schröder einen Kreml-Orden in Gold für die bemerkenswerte kognitive Spezialoperation, die Bush-Regierung für den Irakkrieg eindeutig kritisiert zu haben, das Putin-Regime aber nach wie vor nicht eindeutig zu verdammen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Essays

Von Nicolas_Fesch

Ich habe in Tübingen, Aix-en-Provence und Paris Politikwissenschaft und Geschichte studiert. Meine Promotion befasste sich mit der Intervention in Afghanistan. Dieser Blog möchte zur Debatte um die Zukunft der europäischen Sicherheitsarchitektur beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.